Fragen und Antworten (FAQ)

Was bezahlt mir die gegnerische Versicherung nach einem Autounfall?

Kategorie: Schadenersatzansprüche

Haben Sie an dem Unfall keine Schuld, spricht man von einem Haftpflichtschaden.

Das bedeutet, dass ihr Unfallgegner bzw. dessen KfZ-Haftpflichtversicherung dazu verpflichtet ist, Ihnen... weiterlesen

Was ist fiktive Abrechnung?

Sollten Sie sich dafür entscheiden, den entstandenen Schaden an Ihrem Fahrzeug nicht reparieren zu lassen, gibt es die Möglichkeit der sogenannten fiktiven Abrechnung.

Bei der fiktiven Abrechnung wird die Schadenersatzleistung an Hand der geschätzten... weiterlesen

Wann ist mein Fahrzeug scheckheftgepflegt?

Wenn Sie alle vom Hersteller vorgegebenen Inspektions- und Wartungsintervalle (z.B. Inspektion alle 2 Jahre oder 30 Tkm) einhalten und diese Wartungen in einem vom Hersteller anerkannten Betrieb durchführen lassen, gilt Ihr Fahrzeug als scheckheftgepflegt.

Unsere... weiterlesen

Was bedeutet Werkstattverweis?

Im Rahmen der fiktiven Abrechnung kann der Versicherer unter bestimmten Bedingungen (bspw. Alter des Fahrzeuges) Ihren Kostenvoranschlag oder Ihr Gutachten der Markenwerkstatt kleinrechnen und auf günstigere Werkstätten im Umkreis (bis ca. 25km) verweisen.

Der... weiterlesen

Verfällt mein Schadensersatzanspruch, wenn ich den Unfallschaden nicht reparieren lassen möchte?

Verfällt mein Schadenersatzanspruch, wenn ich den Unfallschaden nicht repariere?

Nein, sollten Sie Ihren Schaden nicht repariert haben wollen (bspw. wenn Sie eine Delle in der Tür nicht weiter stört), dann muss die Versicherung auf Basis der... weiterlesen

Was kostet der Schaden360 Service?

Kategorie: Anwalt Rechtsanwalt Schadenservice Verkehrsrecht

Sie dürfen laut Gesetz einen fachkundigen Partner für die Vertretung Ihrer Interessen beauftragen. Damit sind Sie bei Schaden360 genau richtig. Unsere auf Verkehrsrecht spezialisierte Kanzleiübernimmt für Sie die Geltendmachung Ihrer Schadenersatzansprüche... weiterlesen

Was kostet mich die Beauftragung eines Anwalts?

Die Beauftragung eines Anwaltes richtet sich nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) und nach dem Gegenstandswert.

Bei einem unverschuldeten Verkehrsunfall gehören die so entstehenden Gebühren zu Ihrem Schadenersatzanspruch, den der Schädiger... weiterlesen

Brauche ich eine Rechtsschutzversicherung, um Schaden360 zu beauftragen?

Kategorie:

Schaden360 ist eine Rechtsanwaltskanzlei.

Die anfallenden Gebühren richten sich unteranderem nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) und insbesondere nach dem Gegenstandswert.

Bei einem unverschuldeten Verkehrsunfall gehören die... weiterlesen

Wozu wird eine Vollmacht benötigt?

Kategorie: Anwalt Rechtsanwalt Schadenservice Verkehrsrecht

Wir benötigen Ihre Vollmacht, um uns ggü. dem Versicherer legitimieren zu können.

Sie ermöglicht es uns beispielsweise, das Unfallprotokoll bei der Polizei anzufordern und Ihre Schadenersatzansprüche bei der Versicherung des Unfallgegners geltend... weiterlesen

Was bedeutet Nutzungsausfall?

Wird Ihr Fahrzeug bei einem unverschuldeten Unfall beschädigt, steht Ihnen für die Dauer der Reparatur oder der Wiederbeschaffung (z.B. im Falle eines Totalschadens)... weiterlesen

Hab ich nach einem Unfall Anspruch auf einen Mietwagen?

Sie dürfen laut Gesetz einen fachkundigen Partner für die Vertretung Ihrer Interessen beauftragen. Damit sind Sie bei Schaden360 genau richtig. Unsere auf Verkehrsrecht spezialisierte Kanzleiübernimmt für Sie die Geltendmachung Ihrer Schadenersatzansprüche... weiterlesen

Was ist die Auslagenpauschale?

Kategorie: Schadenersatzansprüche

Geschädigten eines Autounfalls steht eine Entschädigung (i.d.R. 25-26 EUR) für den mit der Abwicklung verbundenen Aufwand (z.B. für Telefonate mit der Versicherung, für die Übersendung der Schadensmeldungen, etc.) zu.

Wer die Regulierung eines... weiterlesen

Was bedeutet Wertminderung nach einem Unfall?

Nach einem Unfall gilt das beschädigte Fahrzeug trotz sach- und fachgerechter Reparatur auf dem Markt als Unfallauto. Entsprechend ist das Auto beim Verkauf oft weniger wert und man würde bei einem Wiederverkauf für ein Unfallfahrzeug einen niedrigeren... weiterlesen

Wie hoch ist die Wertminderung / der merkantile Minderwert nach einem Unfall?

Die Höhe der Wertminderung wird durch den Sachverständigen festgestellt und im Gutachten ausgewiesen. Umso wichtiger ist es, dass Sie selbst einen unabhängigen Gutachter beauftragen!

Schaden360 Tipp:

Sollte Ihr Gutachten... weiterlesen

Brauche ich ein Gutachten, um meinen Schaden bei der Versicherung zu melden?

Bei Bagatellschäden (unter 700-1000 Euro) genügt ein Kostenvoranschlag eines eingetragenen KfZ-Betriebes.

Überschreitet der Schaden die 700-1000 Euro Grenze ist es dringend zu empfehlen, einen Sachverständigen zur Feststellung des Schadens zu... weiterlesen

Kann ich einen eigenen Gutachter beauftragen?

Ja, oberhalb der Bagatellschadengrenze (700-1.000 EUR) dürfen Sie im Haftpflichtschadenfall selbst einen unabhängigen Sachverständigen zur Feststellung Ihres Schadens beauftragen. Im Haftpflichtschadenfall trägt die gegnerische Versicherung die Kosten... weiterlesen

Was ist ein wirtschaftlicher Totalschaden?

Übersteigen die Kosten der Reparatur die Kosten der Wiederbeschaffung des Fahrzeugs, so spricht man von einem wirtschaftlichen Totalschaden.

Der Gesetzgeber hat hierzu die 130%-Regelung geschaffen.

Diese ermöglicht es im Einzelfall, das... weiterlesen

Wie lange hat die Versicherung des Unfallgegners Zeit mein Geld zu erstatten?

Kategorie:

Dies ist von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich und hängt von verschiedenen Faktoren ab. In der Regel sollten Unfallschäden jedoch innerhalb von 4-6 Wochen reguliert werden. Es zeigt sich jedoch, dass die Bearbeitungszeit bspw. durch die... weiterlesen

Was spricht dagegen, meinen Schaden selbst bei der gegnerischen Versicherung zu melden?

Kategorie:

Mit den Worten des Oberlandesgericht Frankfurt:

„ […] die immer unüberschaubarere Entwicklungen der Schadenpositionen […]“

„Auch bei einfachen Verkehrsunfallsachen ist die Einschaltung eines Rechtsanwalts von vornherein als erforderlich... weiterlesen

Was ist ein Haftpflichtschaden zwischen Kfz?

Kategorie:

Wird Ihr Auto ohne Ihr Verschulden und ohne wesentliche Beteiligung Ihres Fahrzeuges durch ein anderes Fahrzeug in einen Unfall verwickelt, so ist die KfZ-Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers dazu verpflichtet, Ihnen sämtliche entstandenen... weiterlesen

Welche finanziellen Risiken können nach einem Unfall auf mich zukommen?

Kategorie:

Im Haftpflichtschadensfall besteht ihr finanzielles Risiko im Wesentlichen darin, nicht sämtliche Ihnen rechtlich zustehenden Schadenpositionen von der gegnerischen Versicherung ersetzt zu bekommen oder im Falle eines Mitverschuldens / Haftungsquote... weiterlesen

Die gegnerische Versicherung zahlt nicht bzw. nur einen Teilbetrag meines Schadens, was kann ich dagegen tun?

Kategorie: Kürzung

Seien Sie sich darüber bewusst, dass die Versicherer täglich bares Geld sparen, indem sie Abzüge an ihren Schadenpositionen vornehmen, diese auf Grund von Haftungsfragen nicht regulieren bzw. die Regulierung mit der Anforderung von weiteren Nachweisen... weiterlesen

Wer muss den Schaden bei der Versicherung melden?

Kategorie:

Bei einem fremd verschuldeten Unfall, ist der Unfallverursacher dazu verpflichtet, den Unfall seiner Versicherung zu melden.

Dennoch müssen Sie Ihre eigenen Schadenersatzansprüche (z.B. Schäden an Ihrem Fahrzeug sowie sonstige Schadenersatzansprüche... weiterlesen

Muss ich nach einem Unfall die Polizei rufen?

Es ist grundsätzlich empfehlenswert, einen Unfall polizeilich aufnehmen zu lassen.

Dies erleichtert oft auch den Austausch der Personalien. Bei eventuellen Streitigkeiten um die Schuldfrage kann ein polizeiliches Unfallprotokoll sehr hilfreich... weiterlesen

Was ist ein Bagatellschaden?

Kategorie:

Bei einem Bagatellschaden liegt die Schadenhöhe unterhalb einer Grenze von 700-1.000 Euro. Zur Regulierung von Bagatellschäden genügt ein Kostenvoranschlag einer Kfz-Werkstatt.

Die Kosten für einen Sachverständigen werden somit u.U. nicht durch... weiterlesen

Was heißt Neuwagenabrechnung?

Kategorie: Schadenersatzansprüche

Sollten Sie mit einem kürzlich gekauften Neuwagen in einen Unfall verwickelt sein, so gibt es die Möglichkeit der sog. Neuwagenabrechnung. Dazu sollte das Auto jedoch zum Zeitpunkt des Unfalls jünger sein als 4 Wochen und weniger als 1.000km gefahren... weiterlesen

Was erstattet der Versicherer bei bestehender Vorsteuerabzugsberechtigung bzw. bei einem Fahrzeug aus dem Betriebsvermögen?

Kategorie: Schadenersatzansprüche

Ich oder meine Firma sind zum Vorsteuerabzug berechtigt oder das verunfallte Fahrzeug ist dem Betriebsvermögen zugeordnet.

Zum Schadenersatz gehört die Umsatzsteuer nur, wenn und soweit sie tatsächlich angefallen ist.

Wenn Sie zum Vorsteuerabzug... weiterlesen

Wann bekomme ich Schmerzensgeld?

Kategorie: Schadenersatzansprüche

Prinzipiell besteht der Anspruch auf Schmerzensgeld, sobald Ihnen durch den Unfall körperlicher oder psychischer Schaden entstanden ist.

Bei Schmerzensgeld handelt es sich um eine meist einmalige Geldleistung, die als Ausgleich für die entstandenen... weiterlesen

Wann kann ich einen Verdienstausfall geltend machen?

Kategorie: Schadenersatzansprüche

Verdienstausfall kann bei einer vollständigen oder auch teilweisen Einschränkung der Erwerbsfähigkeit infolge eines Unfalls geltend gemacht werden.

Berechnung und Höhe des Ihnen zustehenden Schadenersatzes ist von vielen individuellen Faktoren... weiterlesen

Was ist ein Haushaltsführungsschaden?

Kategorie: Schadenersatzansprüche

Ist der Geschädigte ist z.B. aufgrund einer Verletzung nicht in der Lage, selbst den Haushalt zu führen, so hat er Anspruch auf kapitalisierten Schadensersatz für die Führung des Haushalts.

Der Schadenersatzanspruch besteht dabei unabhängig... weiterlesen