FAQ: Brauche ich ein Gutachten, um meinen Schaden bei der Versicherung zu melden?

Bei Bagatellschäden (unter 700-1000 Euro) genügt ein Kostenvoranschlag eines eingetragenen KfZ-Betriebes.

Überschreitet der Schaden die 700-1000 Euro Grenze ist es dringend zu empfehlen, einen Sachverständigen zur Feststellung des Schadens zu beauftragen.

Die Kosten für die Erstellung des Gutachtens bei großen Schäden gehören zu Ihrem Schadenersatzanspruch gegen den Unfallgegner und dessen Versicherung.

Schaden360 Tipp:

Können Sie im Vorhinein belastbar einschätzen, ob der Schaden am Fahrzeug unter 700 oder unter 1000€ liegt? Sollten Sie unsicher sein, ob Sie ein Gutachten benötigen, so wenden Sie sich an unsere kostenlose Unfallhotline und fragen unsere Experten.