FAQ: Was ist die Auslagenpauschale?

Geschädigten eines Autounfalls steht eine Entschädigung (i.d.R. 25-26 EUR) für den mit der Abwicklung verbundenen Aufwand (z.B. für Telefonate mit der Versicherung, für die Übersendung der Schadensmeldungen, etc.) zu.

Wer die Regulierung eines unverschuldeten Unfalls selbst in die Hand nimmt, wird jedoch häufig feststellen, dass dieser Betrag von den Versicherern nicht freiwillig gezahlt wird.

Schaden360 Tipp:

Diese Pauschale steht Ihnen übrigens auch dann zu, wenn Sie uns mit der Abwicklung des Schadenfalls beauftragen. Wir fordern die Pauschale für Sie an.