Schaden360 Blog

Beklagte Haftpflichtversicherung muss Verbringungskosten auch bei Teileverbringung in fußläufig entferne Lackiererei zahlen. 130,00 € netto Verbringungskosten vorliegend angemessen.

Mit Urteil vom 13.09.2019, Az. 56 C 377/18 (10) verurteilte das AG Langen (Hessen) die beklagte Versicherung zur Zahlung der restlichen Verbringungskosten. Auch das AG Langen berief sich auf die ständige Rechtsprechung des BGH, wonach der Geschädigte als erforderlichen Herstellungsaufwand die Kosten ersetzt verlangen kann, die vom Standpunkt eines verständigen,... weiterlesen

Beklagte Haftpflichtversicherung muss Reinigungskosten auch dann zahlen, wenn Werkstatt als Service Fahrzeuge wäscht. 130,00 € netto Verbringungskosten sind in der Markenwerkstatt üblich.

Das AG Kassel (Zweigstelle Hofgeismar) sprach mit Urteil vom 19.09.2019, Az. 40 C 423/18 (20) der Klägerin die gutachterlich festgestellten und von dem Reparaturbetrieb in Rechnung gestellten Kosten für die Fahrzeugreinigung sowie die Verbringungskosten zu.

weiterlesen

Beklagte Haftpflichtversicherung muss Verbringungskosten und Fahrzeugreinigung zahlen – keine Verurteilung Zug-um-Zug

Mit Urteil vom 06.11.2019 – Az. 415 C 139/19 hat das AG Kassel die beklagte Versicherung zur Zahlung der gekürzten Verbringungskosten sowie der Kosten der Fahrzeugreinigung verurteilt.

Bei seiner Entscheidung geht das Gericht von der sog. subjektbezogenen Schadensbetrachtung nach  BGH aus, wonach auf den Standpunkt eines verständigen, wirtschaftlich... weiterlesen